Kurz-Check - die Bestandsaufnahme.

In einem Vor-Ort-Termin wird das Gebäude von innen und außen betrachtet und analysiert.


Das können Sie erwarten...
Die Bauteile der Gebäudehülle werden hinsichtlich ihrer energetischen Qualität, aufgrund ihres Alters, dem Aufbau und dem optischen Eindruck bewertet.

Auch die Heizungstechnik, vom Heizsystem über die Verteilleitungen bis zum Übergabesystem, wird untersucht und beurteilt. Auf Wärmebrücken, Feuchteschäden oder sonstige energetische Auffälligkeiten wird besonders geachtet.

Nach der Begehung werden in einem kurzen Beratungsgespräch die Ergebnisse zusammengefasst. Problemstellen und energetische Einsparpotenziale werden aufgezeigt und die Gesamtsituation bewertet.


Darf es ein bisschen mehr sein...
Eine tiefergehende Analyse mit Sanierungsvorschlägen und belastbaren Aussagen zum Einsparpotenzial, Fördermöglichkeiten und einem ausführlichen Beratungsgespräch, ist mit der bezuschussten Vor-Ort-Beratung möglich.


Copyright 2017 - Alle Rechte vorbehalten  -  Impressum